Bauschutt

Entsorgungswege

Bauschutt

Mineralischer Bauschutt kann über die Schwerpunkthöfe und den Wertstoffhof Stäffelesrain entsorgt werden.

Für die Entsorgung von Baumischabfall sowie belastetem Bauschutt wenden Sie sich bitte an einen spezialisierten Bauabfallensorger.

Schwerpunkthöfe

SchwerpunkthofSchwerpunkthof

Beschreibung:

Ein Schwerpunkthof ist ein erweiterter Recyclinghof, auf dem zuzüglich zu den Wertstoffen auch Haushalts-Großgeräte angenommen werden.
Außerdem werden auf dem Schwerpunkthof Altholz und Bauschutt mit der AWH-Servicekarte und den jeweiligen Marken angenommen.

Gebühren:

Kostenlose Abgabe

AWH-Servicekarte und Marken

Betriebsordnung

Wertstoffhof Stäffelsrain

WertstoffhofWertstoffhof

Beschreibung:

Ein Mitarbeiter nimmt bei der Einfahrt die verschiedenen Abfälle auf, ermittelt die Mengen und erstellt einen Beleg für die gebührenpflichtigen Abfallarten. Mit dem Beleg geht der Anlieferer zur Kasse, bezahlt und kann dann zur Abladung zu den einzelnen Containern fahren.

Jeder Anlieferer kann zur schnellen Abfertigung beitragen, indem er die Abfälle schon vorsortiert und nicht auf dem Hof hin und her fahren muss.

Die Mengenbegrenzung bei Restmüll beträgt max. 5m³ pro Anlieferung.
Die Mengenbegrenzung bei Wertstoffen beträgt max. 2m³ pro Anlieferung.

Gebühren:

Kostenlose Abgabe von Wertstoffen.

Informationen über den Wertstoffhof

Übersicht und Preise

Betriebsordnung

bmk Steinbruchbetriebe GmbH und Co. KG

Adresse:

Im Hölzle 2

74613 Öhringen

Beschreibung:

Abgabe ist mengenabhängig!
Bauschutt bis 5m³ je Anlieferung und Woche.

Zu Bauschutt gehören:
Mauerwerk (auch mit Putz- und Gipsresten), Beton, Mörtel, Steine, Ziegel, Kies und Fließen, ausgehärtete Reste von Zement, Gips, Estrich (ohne Verpackung), zerkleinerte Sanitärkeramik und Keramikteile aller Art wie Tontöpfe, Teller oder Tassen.
Nicht zu Bauschutt gehören:
Tapeten, Gipskarton, Baukehricht, Abbruchmaterial mit Stroh, Spreu, Torf, Holzteile oder Sägemehl, Dachpappe, Material aus Brandschäden, asbesthaltige Produkte (z.b Eternit, Platten, Blumentröge, Wandverkleidungen), Fenster-/Isolierglas.

Gebühren:

Bitte nehmen Sie Kontakt zu den bmk Steinbruchbetriebe GmbH & Co. KG auf. Tel: 07941 9215-0

Öffnungszeiten:

Bitte nehmen Sie Kontakt zur bmk Steinbruchbetriebe GmbH & Co. KG auf.

Homepage bmk Steinbruchbetriebe GmbH & Co. KG

Erddeponie Pfedelbach-Hinterespig

Adresse:

Griet

74629 Pfedelbach

Beschreibung:

Abgabe ist mengenabhängig!
Bauschutt bis 5m³ je Anlieferung und Woche.

Zu Bauschutt gehören:
Mauerwerk (auch mit Putz- und Gipsresten), Beton, Mörtel, Steine, Ziegel, Kies und Fließen, ausgehärtete Reste von Zement, Gips, Estrich (ohne Verpackung), zerkleinerte Sanitärkeramik und Keramikteile aller Art wie Tontöpfe, Teller oder Tassen.
Nicht zu Bauschutt gehören:
Tapeten, Gipskarton, Baukehricht, Abbruchmaterial mit Stroh, Spreu, Torf, Holzteile oder Sägemehl, Dachpappe, Material aus Brandschäden, asbesthaltige Produkte (z.b Eternit, Platten, Blumentröge, Wandverkleidungen), Fenster-/Isolierglas.

Gebühren:

Bitte nehmen Sie Kontakt zu der Erddeponie auf.
Tel: 07941 6081-0

Öffnungszeiten:

Samstag (Dezember-Februar):
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Samstag (März-November):
08:00 Uhr - 13:00 Uhr

Erddeponie Krautheim

Adresse:

Hühnerfeld

74238 Krautheim-Gommersdorf

Beschreibung:

Abgabe ist mengenabhängig!
Bauschutt bis 5m³ je Anlieferung und Woche.

Zu Bauschutt gehören:
Mauerwerk (auch mit Putz- und Gipsresten), Beton, Mörtel, Steine, Ziegel, Kies und Fließen, ausgehärtete Reste von Zement, Gips, Estrich (ohne Verpackung), zerkleinerte Sanitärkeramik und Keramikteile aller Art wie Tontöpfe, Teller oder Tassen.
Nicht zu Bauschutt gehören:
Tapeten, Gipskarton, Baukehricht, Abbruchmaterial mit Stroh, Spreu, Torf, Holzteile oder Sägemehl, Dachpappe, Material aus Brandschäden, asbesthaltige Produkte (z.b Eternit, Platten, Blumentröge, Wandverkleidungen), Fenster-/Isolierglas.

Gebühren:

Bitte nehmen Sie Kontakt zu der Erddeponie auf.
Tel: 06294 98-0

Öffungszeiten:

Mittwoch und Samstag,
10:00 Uhr - 12:00 Uhr

Steinbruchbetrieb Fa. Engelhardt

Adresse:

Deutschordenstraße 50

74653 Künzelsau

Beschreibung:

Abgabe ist mengenabhängig!
Bauschutt bis 5m³ je Anlieferung und Woche.

Zu Bauschutt gehören:
Mauerwerk (auch mit Putz- und Gipsresten), Beton, Mörtel, Steine, Ziegel, Kies und Fließen, ausgehärtete Reste von Zement, Gips, Estrich (ohne Verpackung), zerkleinerte Sanitärkeramik und Keramikteile aller Art wie Tontöpfe, Teller oder Tassen.
Nicht zu Bauschutt gehören:
Tapeten, Gipskarton, Baukehricht, Abbruchmaterial mit Stroh, Spreu, Torf, Holzteile oder Sägemehl, Dachpappe, Material aus Brandschäden, asbesthaltige Produkte (z.b Eternit, Platten, Blumentröge, Wandverkleidungen), Fenster-/Isolierglas.

Gebühren:

Bitte nehmen Sie Kontakt zu der Firma Steinbruchbetrieb Engelhardt auf.
Tel: 07905 1061

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:30 Uhr

Homepage Fa. Engelhardt

Wählen Sie einen Buchstaben oder verwenden Sie die Suchfunktion

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z