Verbundverpackung

Entsorgungswege

Gelber Sack

gelber sackGelber Sack

Gelber Sack – Alles rein was mal Verpackung war, außer Glas und Papier!

„Landet die Verpackung als Abfall beim Endverbraucher?“

Kann dies mit „ja“ beantwortet werden, darf die Verpackung in den Gelben Sack. Denn für diese Verpackungen hat der Hersteller die Entsorgung über die dualen Systeme bezahlt. Die Kosten gibt der Hersteller an den Verbraucher weiter. Der Verbraucher bezahlt die Entsorgung der Verpackung über den Einkaufspreis. Aus diesem Grund hat der Gelbe Sack auch nichts mit den Abfallgebühren zu tun. Das von den dualen Systemen beauftragte Abfuhrunternehmen holt die Verpackungen über den Gelben Sack ab und bringt sie zu einem Verwerter. Bei der Verwertung entstehen Rohstoffe für neue Produkte.

Tipp: Vermeidung ist umweltfreundlicher als Verwertung. Vermeiden Sie Verpackungsabfälle, in dem Sie bei z.B. bei Getränken Pfandflaschen bevorzugen.

Wählen Sie einen Buchstaben oder verwenden Sie die Suchfunktion

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z